Aktuell

Sehen Sie hier alle Infos zu unserer einzigartigen Veranstaltung Soirée Classique Pure: "A Taste of Eternity" mit Manuel Jorge de Oliveira

Zu den Veranstaltungen


Presse

Hier finden Sie die Downloadlinks zu unseren Katalogen!

Zu den Katalogen

Willkommen in der Wu Wei Welt!

Herzlich willkommen in unserer Wu Wei Welt. Danke, dass Sie uns besuchen!

Isabella Sonntag und Zurebaran

Kennen Sie unsere Wu Wei - Bücher, die wir in den letzten zehn Jahren erfolgreich verlegt haben?

„Aus Respekt!“ von Anja Beran, „Finger in der Wunde“ von Dr. Gerd Heuschmann oder „Der Hauch von Ewigkeit“ von Manuel Jorge de Oliveira? Zu Ende 2013 hat der Kosmos-Verlag unser Buchprogramm übernommen, das weiterhin unter dem Label Kosmos Edition Wu Wei lieferbar bleibt. Sie können die Bücher alle in unserem Shop bestellen.

Wir – Isabella Sonntag, Tochter Christina Wunderlich und das gesamte Wu Wei-Team – widmen uns nun, neben der Herausgabe von „Piaffe“ und „Piaffino“ und dem Engagement für WuWeiS e.V., ganz unserer Pferdeveranstaltungsagentur Wu Son, dem von uns ins Leben gerufenen Ausbildernetzwerk und dem Roida-Wu Wei-Hofgut Ludwigshöhe.

 

 

 

Wu Son legt größten Wert auf authentische Ausbilder, die sich in ihrem Fachgebiet durch überdurchschnittliches Wissen und Können auszeichnen sowie einer Pferdeausbildung und -haltung, die sich immer und überall primär am Wohle der Pferde orientiert. Dafür haben wir unsere Bücher veröffentlicht und dafür organisieren wir jetzt unsere Veranstaltungen in Deutschland und europaweit. Dafür unterhalten wir den Roida-Wu Wei-Hof und dafür arbeiten wir an einem Ausbildernetzwerk.

Schnuppern Sie rein in unsere Wu Wei Welt – Sie sind ganz herzlich eingeladen! Informieren Sie sich über unsere aktuellen Themen und Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Sie und wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen zum Wohle unserer geliebten Vierbeiner!

Herzlich,
Ihre


Isabella Sonntag      

und       

Christina Wunderlich

              



* Der Name Wu Wei stammt ursprünglich vom chinesischen Philosophen Laotse. Er steht für die Kunst des Weglassens. Das daoistische Prinzip Wu Wei bedeutet, durch „Nicht tun“ zum „Tun“ zu gelangen – ohne Übereifer, falschen Ehrgeiz und eigenwillige Absichten. Der Name Wu Son leitet sich ab aus den jeweils beiden Anfangsbuchstaben von Wunderlich und Sonntag, steht aber auch für eine tiefere Zen-Bedeutung. Wu steht für einen der Schlüsselbegriffe des Zen und der Kampfkünste, es verkörpert die Leere des Geistes, die den Menschen frei macht von blockierenden Gedanken, Fragen und Zweifeln. Das spiegelt sich auch in Wu Son wider: Sich komplett einlassen auf das, was ist. Ein wichtiges Prinzip in der Pferdeausbildung: Ein guter Reiter lässt sich komplett auf das Hier und Jetzt ein und erfühlt, was das Pferd in diesem Moment braucht, ohne nachzudenken.

 





NEU: Verfolgen Sie unsere News auf oder empfehlen Sie uns weiter: